Thermografie und Energieberatung in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

Das Leistungsspektrum unseres Büros reicht von der Entwurfsplanung bis zur Ausführungsüberwachung von Bauvorhaben. Der Schwerpunkt liegt auf der Sanierung und Erweiterung von Altbauten. Energetische Überlegungen rücken dabei immer mehr in den Mittelpunkt. Wir beginnen konsequent mit einer Energieberatung und einer Bestandsaufnahme des Gebäudes, die wir gern durch Thermografie unterstützen.

Im Rahmen der Energieberatung können wir bereits in einem sehr frühen Planungsstadium energetisch sinnvolle Varianten vergleichen und mit den Bauherren diskutieren. Die meisten Berechnungen sind zu einem späteren Zeitpunkt ohnehin vorgeschrieben. Die vorgeschaltete Energieberatung schafft frühe Planungs- und Kostensicherheit.

Für eine qualifizierte Energieberatung bedarf es einer Zulassung durch das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle). Dann ist die Vor-Ort-Energieberatung förderfähig.

Die Thermografie ist bei der Bestandsaufnahme und Energieberatung ein wichtiges Hilfsmittel, um Schwachstellen der Gebäudehülle festzustellen und ihren Einfluss auf die Energiebilanz des Hauses zu beurteilen.

Besonderes Augenmerk legen wir auf die fachgerechte Ausführung unserer Baumaßnahmen. Hierbei kommt ebenfalls unsere sehr hochauflösende Thermografie-Kamera zum Einsatz. Wir nutzen die Thermografie, um verdeckte Bauteile (z.B. die Heizschleifen einer Fußbodenheizung) sichtbar zu machen und um den Erfolg der Sanierung zu dokumentieren.